Institut für Feministische Körperpsychotherapie
Institut für FeministischeKörperpsychotherapie

Trancetanz – Trancearbeit im therapeutischen Kontext
Gruppe
Im geschützten ritualisierten Rahmen bekommen die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, in andere Bewusstseinszustände einzutreten, das heilsame Potential zu erforschen und das Erfahrene konstruktiv für sich zu nutzen. Du kommst in Kontakt mit deinen kraftvollen, spielerischen Anteilen deines Körpers und deiner Seele. Du erhälst dadurch Unterstützung, um deinen Alltag und dein Berufsleben erfüllter gestalten bzw. mit Stresssituationen besser umgehen zu können.
• Tranceinduktion durch archetypische Bewegungen wie Drehen, Kreisen, Wiegen, Schütteln, Torkeln, Fallen und
Stampfen
• Tranceinduktion durch Rhythmus und Gesang
• Trancetänze aus aller Welt: aus der afrobrasilianischen (Candomblé), der orientali-schen, afrikanischen und
indianischen Kultur
• die Entwicklung persönlicher Heiltänze und Rituale
• Schamanistische Rituale: Schwitzhütte, Feuermeditation, all-night drumming and singing, Geburtsritual,
AhnInnenehrung, Visionssuche

Seminare 2022

 

Tanz der Schamanin - Heilungstanz - Trancetanztherapie

16./17. April in Darmstadt

 

Zeiten: Samstag: 11.00 – 18.30 und Sonntag: 10.00 – 16.00

Ort: Darmstadt, Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstr. 42, Freiraum

(Parkplatz im Hof)
Kursgebühr: 170,00 €
Leitung und Anmeldung: Christiane Tutschner

Trancetanz Ostern 2022
Trancetanz Darmstadt Ostern 22_homepage.[...]
PDF-Dokument [61.0 KB]

 

“Step into the Flow …” Tanztherapie und Naturerfahrung

Sommerintensiv: Feministische Körperpsychotherpie

18. bis 22. Juli 2022

im Frauenlandhaus Charlottenberg

(Bildungsurlaub)

 

Du begibst Dich auf eine Entdeckungsreise zu Dir:

Bewegung – Tanz – Massage – Stimme – Malen – Schreibena
und die Natur unterstützen Dich dabei!

 

Durch das Tanzen Kommst Du in Kontakt mit Deiner Lebensenergie, mit tiefen Gefühlen wie Freude, Trauer, Deiner Wildheit oder auch Zartheit sowie mit alten Verletzungen, die als Blockaden und Schmerzen im Körper gespeichert sind und sich wandeln können. Beim Tanzen folgst Du Deinen Impulsen, Deinem Rhythmus und wirst getragen von Tönen, Klängen der Trommel und der Energie der Gruppe. Durch die Einbeziehung des Malens und Schreibens vertiefen sich die Erfahrungen des Tanzens und können so zu Erkenntnissen von Lebenszusammenhängen führen.

 

Draußen wirst Du Zeit für Dich alleine haben . Die Natur – Landschaft, Bäume, Wind, Steine, Tiere ... – ist Spiegel für Deine innere Welt. In der Gruppe verbinden sich Deine Geschichten mit denen der anderen, Du erkennst Fähigkeiten und Botschaften, kommst zu deinen Kraftquellen, erfährst Stärkung und Regeneration. Über die Weisheit Deines Körpers und in der Natur findest Du Unterstützung für Lebensthemen, entwickelst Visionen sowie Vertrauen in Deinen eigenen Lebensfluss.

 

Wir arbeiten mit: Körper- und Atemarbeit, Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen, Tanz (Trancetanz, Continuum Movement), Medizinwanderungen, Massage, Trancesingen und weiteren Methoden der feministischen Körperpsychotherapie.

 

Das Seminar dient der Burnout-Prophylaxe, der Stressreduktion und der Klärung von persönlichen und beruflichen Zielen.

Es ist geeignet als Fortbildung für Körper- und Tanztherapeutinnen und Frauen aus anderen therapeutischen und pädagogischen Berufsfeldern. (Bildungsurlaub wird beantragt.)

 

Leitung: Eva Hartard und Christiane Tutschner (www.e-c-h-t.de)
Kursort und Anmeldung: Frauenlandhaus Charlottenberg, Holzappeler Str. 3, 56379 Charlottenberg, Tel.: 06439/7531,
mail@frauenlandhaus.de; www.frauenlandhaus.de

Kursgebühr: 741,- Euro
incl. Kosten für Unterkft/Verpflegg. und Bearbeitungs/Raumgebühr

Beginn: Montag 18.7. 14.00 Uhr (Mittagsimbiß)

Ende: Freitag 22.7. mit dem Mittagessen um 12.30 Uhr

Step into the flow 2022
Step into the Flow_22.pdf
PDF-Dokument [33.7 KB]
Der Tanz der Schamanin - Das große Maskentanzritual

Oberösterreich Nähe Linz/Passau

9. bis 14. August 2022

Christiane Tutschner und Gudrun Fischer

im Seminarhaus www.seminarhof-schleglberg.at

Seminargebühren 430 € (bei Anmeldung bis 1. März, danach 460 €)
Anmeldung: bei Gudrun Fischer schriftlich, info@gudrun-fischer.de

Maskentanz 2022
Maskentanz 2022.pdf
PDF-Dokument [590.9 KB]

Tarantella

Altes abtanzen - Raum für Neues schaffen

8. Oktober 2022 in Heidelberg mit Liane Schuckar


Tarantella ist ein altes kraftvolles Tanzritual aus dem Süden Italiens.

Dabei hat die Tanzende die Möglichkeit:

alte „Spinnen“-Netze ab zu tanzen,
aus dem heraus, was einengt, hinein in ein kraft- und lustvolles Leben,

sich wieder in ein neues Gleichgewicht zu tanzen und so

im Tanz die eigene Kraft wecken

und die Lebensenergie ins Fließen bringen.

 

Zeiten: 11.00 – 18.00

Ort: Heidelberg (Raum wird noch bekannt gegeben.)

Kursgebühr: 90,00 € , Anmeldung und Überweisung bis 15.09.22 an Christiane Tutschner: Bankverbindung bitte erfragen

Mitzubringen: Decke, Sitzkissen, bequeme Kleidung, Mittagsimbiß

Anmeldung: Christiane Tutschner, Tel. 06221/33 709 44

Tarantella Oktober 2022
Tarantella Oktober 2022 Homepage.pdf
PDF-Dokument [66.9 KB]

Tanz der Schamanin - Heilungstanz - Trancetanztherapie

3./4. Dezember in Darmstadt

 

Zeiten: Samstag: 11.00 – 18.30 und Sonntag: 10.00 – 16.00

Ort: Darmstadt, Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstr. 42, Freiraum

(Parkplatz im Hof)
Kursgebühr: 170,00 €
Leitung und Anmeldung: Christiane Tutschner

Tanz der Schamanin Dezember 2022
Trancetanz Darmstadt Dezember 22_homepag[...]
PDF-Dokument [61.4 KB]

Institut für Feministische Körperpsychotherapie
Marburger Str. 14

60487 Frankfurt
ifkpt@gmx.de

aktuell unter:

06221 - 33 709 44 erreichbar oder mobil unter

0174 54 66 122

 

(069/77 65 05)

Druckversion Druckversion | Sitemap
Institut für feministische Körperpsychotherapie